Mein Weg zur Börse

19 Okt

Wie die meisten Menschen dachte ich mein Leben lang, dass mein Geld auf der Bank am besten aufgehoben sei.

Im Zuge der Entwicklungen seit der Finanzkrise 2008 geriet diese Einstellung immer mehr ins Wanken, sodass ich mich in der letzten Zeit vermehrt mit dem Thema Kapitalanlagen befasst habe. Besonders fasziniert mich dabei der Aktienhandel. Dass der mit einem gewissen Risiko verbunden ist, ist mir natürlich vollkommen klar – allerdings ist das bei Immobilien, Versicherungen und sogar Gold auch nicht anders. Kein Grund also für mich, es nicht mit Aktien zu versuchen.

Hier möchte ich meinen Weg zur Börse beschreiben, welche Fragen mir dabei durch den Kopf gehen und welche Erfahrungen ich mache.

Warum möchte ich an die Börse?

Der Grund für mich an der Börse einzusteigen ist natürlich, dass ich mit Aktien Geld verdienen möchte. Zwar gilt das Guthaben auf dem Sparbuch nach wie vor als „sicher“ – die Zinsen sind jedoch verschwindend gering. Wenn es ganz schlecht läuft mache ich im Falle einer Inflation sogar Verluste!

An der Börse hingegen kann ich Gewinne einfahren – und dass langfristig sogar, ohne all zu viel Arbeitszeit investieren zu müssen. Ein weiterer Pluspunkt: Anders als bei Kapitalanlagen, die auf einen längeren Zeitraum ausgerichtet sind (z.B. Lebensversicherungen), kann ich Aktien jederzeit kaufen und wieder verkaufen – das heißt ich komme schneller an mein Geld, wenn ich es brauche.

Im Prinzip gibt es zwei Arten, wie man mit Aktien Geld verdienen kann: Durch Kursgewinne und durch Dividenden. Dividenden sind eine Art erfolgsabhängige Entlohnung der Unternehmen. Haben diese Gewinne erwirtschaftet, schütten sie einen Teil dieser Gewinne in Form von Dividenden an ihre Aktionäre aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: